FLA078 TMNT, The Vatican Tapes und mehr

default

Kurz hatte ich bei der Postproduktion dieser Episode einen kleinen Frustanfall (und musste sie deshalb um einen Tag verschieben), weil ich dachte, ein Teil der Aufnahme wäre futsch. Aber es lag nur an dem krüppeligen, kleinen MacBook Air, das ich dafür verwendete. Puh!

Zu Beginn reden wir sehr ausführlich und abschweifend über Spiele: Chris kämpft sich gerade heroisch durch “Dark Souls 2” und ich bin der Batman; außerdem empfehlen wir noch einen anderen Podcast namens “We have Concerns“. Ja, es gibt noch andere Podcasts neben uns. Selbstredend sind die alle nicht so gut wie wir. Aber trotzdem empfehlenswert. Fall noch nicht entdeckt: es gibt hier auf der Webseite am rechten Rand auch eine Podcastempfehlungsliste. Und wir sind kurzer Gast in der 400. Folge von “Nerdtalk“, einem weiteren Filmpodcast. Könnt ihr euch ja mal anhören, und dann wieder her kommen. 🙂

So, irgendwann nach knapp einer halben Stunde – es soll sich ja schließlich auch lohnen, dass ich hier immer mühsam Kapitelmarken einbaue – reden wir auch über Filme. Und zwar sind das heute die Hausaufgabe “Teenage Mutant Ninja Turtles” (im Original genauso, Trailer), die beiden Sneaks “Um jeden Preis” (im Original “I am here”, Kinostart in Deutschland am 23. Juli 2015, Trailer) und “The Vatican Tapes” (im Original genauso, Kinostart in Deutschland am 30. Juli 2015, Trailer). Und dann sah Chris sich noch “John Wick” (im Original genauso, Trailer) an.

Im Newsteil geht es nur kurz um den ersten “Suicide Squad”-Trailer und Warners Umgang damit und um den fehlenden Kopf von F.W. Murnau.

Als Rausschmeißer das von Chris erwähnte HISHE-Video. Hakuna Matata!

[podlove-episode-web-player publisher="801" post_id="801"]