FLA085 Die üblichen Verdächtigen, L.A. Confidential und mehr

default

Die vorliegende Folge bildet eine Art Zwischenwesen aus einer regulären und einer Sonderfolge: Zwar konnte ich nicht ins Kino und mit einer neuen Sneak aufwarten und Chris sah in Halle nur “Sicario“, den wir letzte Woche schon hatten. Dennoch wollten wir nicht mit so wenig Inhalt an den Start gehen, weshalb wir zusätzlich zu unserer Hausaufgabe “Die üblichen Verdächtigen” (im Original “The Usual Suspects”, Trailer) noch einen thematisch passenden Film als Füllmaterial suchten. Fündig wurden wir mit “L.A. Confidential” (im Original genauso, Trailer).

Wir haben uns also eine halbe Gansterfilm-Sonderfolge gebastelt, die über ihre Thematik hinausgehend auch noch irgendwie miteinander verbandelt sind. Toll!

Ach, eine Sache noch: Das Paper zur Hollywood-Konstanten kann man da finden. Sehr lesenswert. 🙂

Und wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, findet vielleicht Gefallen an einer dieser Filmversionen von real life Gangstern:

[podlove-episode-web-player publisher="841" post_id="841"]

FLA084 Sicario, A Royal Night Out und ein bisschen mehr

default

Mensch, da macht man mal ein kleines Päuschen im Aufnahmerhythmus, und schon ist Skype wieder eingeschnappt und nur am Rumzicken und störrisch sein und ach. Eine alte Leberwurst ist dieses Programm. Ich entschuldige mich schon mal für eventuelles Ohrenweh und bitte um Verzeihung für die ein oder andere holprige Stelle im Podcast.

Wenn wir aber mal akustisch wahrnehmbar parlieren, dann über sehr interessante Dinge. Zum Beispiel von einer Episode des Welle Nerdpol Podcasts zur play15, auf dem man hören kann, wie die Hosts des besagten Podcasts und eine Hälfte der Hosts dieses hiesigen Podcasts gemeinsam Computerspiele frisch vertonen. Oder über das Podwichteln 2015, bei dem wir bestimmt wieder mitmachen und unsere Professionalität in die Welt hinaustragen werden.

Außerdem sprechen wir auch ausnahmsweise wieder über Filme. Als Hausaufgabe sahen wir uns beispielsweise die Fake-Dokumentation “The Rutles – All you need is cash” (im Original genauso, Trailer) an. Chris war im Kino und hat “Alles steht Kopf” gesehen. Da wir den aber schon ausführlich in unserer Episode83 durchgekaut haben, verweilen wir nicht lange dabei. Stattdessen berichte ich von meinen beiden Sneaks “Sicario” (im Original genauso, Kinostart in Deutschland am 30. September 2015, Trailer) und “A Royal Night – Ein Königliches Vergnügen” (im Original “A Royal Night Out”, Kinostart in Deutschland am 01. Oktober 2015, Trailer).

News gibt es eigentlich nicht, aber Benedict Cumberbatch zum Selbersticken! Cumberstitching!

Ach! Und wir flehen noch um ein bisschen Feedback und Liebesbekundungen und Horrorfilmhausaufgaben und solche Dinge. Das kann man uns hier geben, oder hier (Facebook), oder hier (Twitter), oder auch hier (iTunes). Man könnte auch einen Himmelsschreiber mieten und “Ihr seid super! Guckt [Film einfügen]!” an den Hamburger oder Hallenser Himmel schreiben lassen, aber die Gefahr, dass wir da gerade auf den Boden starren, ist nicht zu unterschätzen.

Als Rausschmeißer heute, weil es so gut zur Technik unserer heutigen Folge passt: Bloopers aus Filmen!

[podlove-episode-web-player publisher="838" post_id="838"]