FLA000 Podwichteln Sonderfolge

default

Die nun folgende Folge entstand im Rahmen des Podwichtelns 2013 und wurde von ein paar Gastpodcastern produziert. Auch die Shownotes stammen von ihnen, die ich hier nun einfach zitiere. Vielen Dank in dieser Stelle für die hübsche Episode. Ich wünsche viel Freude und frohe Weihnachten!

Vorgespräch (00:00:00)

Sprity hat Percy Jackson – Im Bann der Zyklopen gesehen und wunderte sich, warum Zac Efron so schlecht ist, dabei spielte Logan Lerman mit.

Der erste Percy Jackson hieß Diebe im Olymp und Pierce Brosnan spielte mit.

Der Babynator (00:02:38)

Der Babynator
Vin Diesel
Navy Seals
Tate Donavan spielt Howard Plummer, der
Carol Kane spielte den Babysitter und wirkte dabei sehr überfordert und ungepflegt.
– Das Baby Tyler Plummer wurde in Wirklichkeit von Bo und Luke Vinn gespielt.
– Der Vizerektor wird von Brad Garrett gespielt, ihn könnte man von Monk oder Ehe ist… kennen könnte.
– Die Direktorin wird gespielt von Lauren Graham, die auch bei Gilmore Girls mitspielte.
– Für die Rolle des “Babynators” wurden auch Dwayne Johnson und Bruce Willis in Erwägung gezogen
– unsere Bewertungen in Schulnoten
– Konna: 4,7
– Markus: 5,2
– sprity: 5
– Einer der ersten Filme mit Vin Diesel war Der Soldat James Ryan
– Der Babynator ist ein Walt Disney Film
– Bewertungen bei bekannten Portalen
metacritic
IMDb
Rotten Tomatoes
– Finanzen
– Ausgaben: ~ $56 Millionen USD
– Einnahmen: ~ $200 Millionen USD
Adam Shankman war der Produzent
– er hat Freddie Prinze Junior und Sarah Michelle Gellar getraut

 Kochen ist Chefsache (00:51:22)
Kochen ist Chefsache
– mit Jean Reno

 Die Tribute von Panem – Catching Fire (00:54:48)
Die Tribute von Panem – Catching Fire
– Empfehlung: Vorher den ersten Teil The Hunger Games sehen.

Spoiler: Kochen ist Chefsache (01:03:27)
– Bewertung in Schulnoten
– Konna: 2,7

 Spoiler: Die Tribute von Panem – Catching Fire (01:06:35)
– Bewertung in Schulnoten
– sprity: 1,5

Verabschiedung

[podlove-episode-web-player publisher="404" post_id="404"]
avatar
Brüllaffen

FLA029 Episode29

default

Nach einer etwas verkorksten letzten Episode gibt es heute sozusagen als Wiedergutmachung eine Folge, die vor lauter Filmbesprechungen überquillt. In Vorbereitung auf das Verfassen dieses Posts habe ich alle Filme zur leichteren Verlinkung bei IMDB geöffnet und nun sage und schreibe neun Tabs geöffnet. Das erklärt auch die etwas längere Laufzeit der aktuellen Episode.

Die genaue Reihenfolge unserer ausgeklügelten, intellektuell anspruchsvollen Rezensionen bekomme ich schon gar nicht mehr zusammen, aber ich vermute, es begann mit einer kurzen Besprechung von “Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy” (im Original: “Anchorman – The Legend of Ron Burgundy”) und wurde gefolgt von einer noch ausgeklügelteren und intellektuelleren Rezension unserer Hausaufgabe, des Arthouse-Dramas “Sharknado” (im Original genauso). Dabei fällt mir ein, dass es zur Halloween-Sneak im Kino auch einen Kostümwettbewerb gab, den ich hier in einem schlechten Foto festhielt. Da war auch ein Sharknado:

Sharknado im Kino

Sharknado im Kino

Weiter ging es dann mit einer leicht verschlafenen, lückenhaften Wiedergabe von “Thor – The Dark Kingdom” (im Original “Thor – The Dark World”). Kann mir da vielleicht irgendwer nachvollziehbar erklären, wieso dieser Film auf Deutsch “The Dark Kingdom” und auf Englisch “The Dark World” heißt? Ich glaube nicht, dass es aus Rücksicht auf das Verstehen des Deutschen Publikums geändert wurde, denn ich behaupte man könnte empirisch belegen, dass das Wort “World” eher verstanden wird als das Wort “Kingdom”. Aber naja, egal.

Es folgen noch “Percy Jackson: Im Bann des Zyklopen” (im Original “Percy Jackson: Sea of Monsters”), “Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2” (im Original “Cloudy with a Chance of Meatballs 2”), “The Purge – Die Säuberung” (im Original “The Purge”) und schließlich und endlich noch der eigentliche Kern unseres Podcasts: Die Sneaks! Das waren, noch von letzter Woche, “Ganz weit hinten” (im Original “The way way back”, Kinostart in Deutschland am 5. Dezember 2013) und diese Woche “Last Vegas” (im Original genauso, Kinostart in Deutschland am 14. November, also heute) sowie “Malavita – The Family” (im Original “The Family”, Kinostart in Deutschland am 21. November 2013).

Sooo. Das müssten jetzt alle gewesen sein. Ich habe noch im Hinterkopf, dass ich irgendwas, worüber wir geredet haben, hier verlinken wollte bzw. sollte, aber ich habe schon wieder vergessen, was es war. Was ich aber noch mitteilen kann ist, dass wir uns beim Podwichteln angemeldet haben und mittlerweile (anders als zum Zeitpunkt der Aufnahme) auch in der Liste der Teilnehmer auftauchen. Hat also alles geklappt und ich bin jetzt schon gespannt, welchen Podcast wir zugewichtelt bekommen. Ich fände ja diesen Archäologie-Cast interessant, weil ich von Archäologie keine Ahnung habe.
Link zur Podwichteln 2013

Und zum Abschluss noch eine kleine Berichterstattung über den unfassbaren Impact von Sharknado – quasi ein Meta-Sharknado:

[podlove-episode-web-player publisher="409" post_id="409"]