Episode98

Wie ich in dieser Folge von Chris erfahren habe, wollten wir ursprünglich, als wir dieses Podcast-Experiment vor etlichen hundert Jahren gestartet haben, nur alle zwei Wochen eine Episode aufnehmen. Umso erstaunter bin ich, dass wir es seit einiger Zeit einigermaßen reibungslos schaffen, jede Woche eine Folge aufzunehmen. Mal sehen, wie lange diese Serie noch anhalten kann…

Heute haben wir auch versucht, nicht ganz so lange dummes Zeug zu reden und wieder eine etwas handlichere Folgenlänge zu erreichen. Es ist weitestgehend gelungen, zumindest was die Länge angeht.

Wir sprechen heute zu Beginn über unseren Hausaufgabenfilm “Untote wie wir – Man ist so tot wie man sich fühlt” (im Original “The Revenant”, Trailer). Dann erzählt Chris noch kurz, wie er “Gänsehaut” fand, den wir aber wesentlich ausführlicher schon in Episode97 bequatscht haben. Und zum Abschluss berichte ich noch von “Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn” (im Original nur “Victor Frankenstein”, Kinostart in Deutschland am 21. April, Trailer).

Dann geht es noch kurz um Tarantinos Neuling “The Hateful Eight” in 70mm und animierte Oscar-Kurzfilme.

Als Rausschmeißer gibt es, wie von Chris befohlen, einen leider fiktiven Trailer zu “Ring Squad”, in Anlehnung an das Rausschmeißervideo zur letzten Folge…

avatar Chris Präsentatoren Amazon Icon Steam Wishlist Icon
avatar Flo Präsentatoren Steam Icon Amazon Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.