FLA089 Circle, Spectre und viel mehr

Nach einer kleineren Pause aufgrund von Husten, Tagung und anderen Hindernissen melden wir uns zurück. Und das gleich mit einem Jubiläum: dieses Sneak-Podcast-Provisorium ist nun drei Jahre alt! Leute haben schon aus geringeren Anlässen gefeiert.

Und zur Feier des Tages haben wir eine ganze Stange an Filmen dabei: unsere Hausaufgabe “Last Hitman – 24 Stunden in der Hölle” (im Original “The Liability”, Trailer) und unsere beiden Sneaks “4 Könige” (im Original genauso, denn das ist das Original, Kinostart in Deutschland am 19. November 2015, Trailer) und “Knock Knock” (im Original auch genauso, Kinostart in Deutschland am 10. Dezember 2015, Trailer). Und dann haben wir noch ein bisschen Bonuszeugs geguckt. Nämlich die Filme “Circle” (im Original genauso, Trailer), “Terminator Genisys” (im Original auch genauso, Trailer) und den neuen Bond-Film “Spectre” (im Original auch genauso, Trailer).

Außerdem reden wir nochmal über das Podwichteln, bedanken uns für unsere Hörerigeschenke (ja, wir haben Geschenke von Höreri bekommen…irre!) und rauschen ein bisschen vor uns hin (Ich hasse Skype).

Und weil wir rumüberlegen, ob Daniel Craig noch einen Bond spielen will oder nicht, hier schon mal ein paar Alternativen:

avatar Chris Präsentatoren Amazon Icon Steam Wishlist Icon
avatar Flo Präsentatoren Steam Icon Amazon Icon

1 thought on “FLA089 Circle, Spectre und viel mehr

  1. Folle Volge!

    2 Anmerkungen zu SPECTRE:

    Das mit Christoph Waltz´ Mimik sehe ich genauso…”ermüdend” trifft es tatsächlich! Als Obernazi funktionierte das mit dem süffisanten Dauer(Höcke-)grinsen super, aber der Oberpsychopath, der alle Bösewichter unter sich versammelt war doch eine Nummer zu groß.

    Und zu Batista: So gaaannnz schweigt er nicht. Er sagt nach meiner Erinnerung genau ein Wort, was ich etwas unnötig slapstickig fand 🙂

    Beste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.