FLA078 TMNT, The Vatican Tapes und mehr

Kurz hatte ich bei der Postproduktion dieser Episode einen kleinen Frustanfall (und musste sie deshalb um einen Tag verschieben), weil ich dachte, ein Teil der Aufnahme wäre futsch. Aber es lag nur an dem krüppeligen, kleinen MacBook Air, das ich dafür verwendete. Puh!

Zu Beginn reden wir sehr ausführlich und abschweifend über Spiele: Chris kämpft sich gerade heroisch durch “Dark Souls 2” und ich bin der Batman; außerdem empfehlen wir noch einen anderen Podcast namens “We have Concerns“. Ja, es gibt noch andere Podcasts neben uns. Selbstredend sind die alle nicht so gut wie wir. Aber trotzdem empfehlenswert. Fall noch nicht entdeckt: es gibt hier auf der Webseite am rechten Rand auch eine Podcastempfehlungsliste. Und wir sind kurzer Gast in der 400. Folge von “Nerdtalk“, einem weiteren Filmpodcast. Könnt ihr euch ja mal anhören, und dann wieder her kommen. 🙂

So, irgendwann nach knapp einer halben Stunde – es soll sich ja schließlich auch lohnen, dass ich hier immer mühsam Kapitelmarken einbaue – reden wir auch über Filme. Und zwar sind das heute die Hausaufgabe “Teenage Mutant Ninja Turtles” (im Original genauso, Trailer), die beiden Sneaks “Um jeden Preis” (im Original “I am here”, Kinostart in Deutschland am 23. Juli 2015, Trailer) und “The Vatican Tapes” (im Original genauso, Kinostart in Deutschland am 30. Juli 2015, Trailer). Und dann sah Chris sich noch “John Wick” (im Original genauso, Trailer) an.

Im Newsteil geht es nur kurz um den ersten “Suicide Squad”-Trailer und Warners Umgang damit und um den fehlenden Kopf von F.W. Murnau.

Als Rausschmeißer das von Chris erwähnte HISHE-Video. Hakuna Matata!

avatar Chris Präsentatoren Amazon Icon Steam Wishlist Icon
avatar Flo Präsentatoren Steam Icon Amazon Icon

4 Gedanken zu „FLA078 TMNT, The Vatican Tapes und mehr

  1. Hi Jungs,
    wieder eine schöne Folge! Danke für die professionellen Einblicke ins aktuelle Geschehen auf dem Spielesektor; fand ich interessant, ich kenne mich da null aus. Ihr macht das sehr unterhaltsam. Überhaupt bin ich immer mehr der Ansicht, daß ihr als Team durchaus auch außerhalb von Podhöhlen wirken könntet und dabei viel Erfolg hättet. Auf einem Poduim einer Comicon oder der Berlinale etwa. Neben Galadriel sitzen und den eigenen Puls im Griff behalten 😉 Naja, das kommt schon noch; ich wollte SEO-mäßig hier nur schonmal den Link herstellen. Ob ihr das wollt, wenn der Kultursenator anruft, müßt ihr dann mal sehen.

    Einen tollen Filmtip (a.k.a. Hausaufgabe) habe ich heute leider nicht. Es soll ja auch Qualität sein, daher ist noch Kontemplation nötig.

    VG!

  2. Vielen Dank! Bin schon gespannt auf die durchkontemplationierte Hausaufgabe.
    Ein Panel mit Galadriel – ob sie mir auch eine güldene Haarsträhne schenken würde? *schwelg*

    P.S. Für noch effektiver SEO kann man uns auch eine iTunes-Bewertung geben. Da haben wir glaube erst drei oder so. Unser sehr kleines & elitäres Publikum tummelt sich da wohl nicht so rum…:)

    • Hoi,
      meine iTunes-Lobpreisung ex. ja schon seit Ewigkeiten. Dort kann man auch nur eine p.P. machen, soweit ich weiß. Daher muß ich ja andere Wege suchen .. und ich finde sie ja auch 😉

      Mit Galadriels Haaren kenne ich mich nicht so aus; in vager Vermutung neige ich dazu, diese Hoffnung zu zerstreuen, denn das skaliert ja nur bis zur Kojak-Frisur (bei ihrer Beliebtheit!). Das gefällt ihr bestimmt nicht so gut und daher wird sie sich da gar nicht erst drauf einlassen.

      VG!

      • Du bist Jenny Gruber? 😀
        Dann vielen Dank!

        Ich vermute übrigens, Elbenhaare sind ebenso unsterblich wie ihre Besitzer. Spliss oder ähnliches habe ich bei denen auch noch nie gesehen. Das wächst also sicherlich alles instantan nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.