FLA119 Dr. Strange, Train to Busan und viel Gelaber

Die derzeit etwas schwierige Termin-Situation was das Schauen von Sneaks angeht (ich mit Ringvorlesungsaufgaben, Chris mit väterlichen Pflichten) macht es nicht ganz leicht, einen Filmpodcast aufrecht zu erhalten. Deswegen driften wir etwas in den Laberbereich ab. Also…noch mehr als sonst.

Immerhin haben wir aber doch noch irgendwie drei Filme zusammenbekommen. Chris war in einer Hallenser Sneak namens “War on Everyone” (im Original genauso, Kinostart in Deutschland am 17. November 2016, Trailer). Ich sah mir, inspiriert von britischen Filmpodcasts, den Film “Train to Busan” (im Original “Busanhaeng”, keine Ahnung wann er im Kino kommt, Trailer) an. Und zum Abschluss berichtet uns Chris dann wieder von seinen Eindrücken zu “Dr. Strange” (im Original genauso, kommt schon im Kino, Trailer).

Außerdem erzählen wir noch ein wenig über “Dr. Who“, zu dem wir eigentlich eine Hausaufgabe aufhatten, die wir aber nicht beide geschafft haben zu gucken (verschoben auf nächste Episode), über “Black Mirror“, das wir offenbar statt unserer Hausaufgabe geguckt haben, und über “Willkommen bei den Hartmanns“, den ich vor Wochen in einer Testvorführung sah.

Rausschmeißer, aus Gründen:

avatar Chris Präsentatoren Amazon Icon Steam Wishlist Icon
avatar Flo Präsentatoren Steam Icon Amazon Icon

Ein Gedanke zu „FLA119 Dr. Strange, Train to Busan und viel Gelaber

  1. Hallo ihr zwei. Mir ist aufgefallen, dass Komödien in eurer Liste unterrepräsentiert sind. Ich möchte euch einen Film aus dem Jahr 1988 empfehlen: A Fish Called Wanda. Der ist auf Amazon Prime kostenlos verfügbar. Viel Spaß

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.