Androhung

Chris wies mich gestern Abend darauf hin, hier öffentlich auf etwas hinzuweisen.

Wie den Kommentaren zu unserer letzten Episode entnommen werden kann, hat uns eine gewisse Garneleh ganz im Stile einer autoritätstrunkenen Mathematiklehrerin eine eher umfangreiche Hausaufgabe inklusive Deadline aufgegeben.

“Zweitens hätte ich da eine Hausaufgabe, für die ihr mich (vermutlich) hassen werdet: schaut bis Jahresende alle Teile (ausgenommen den neuesten) der “Biss zum” (Würgereiz)-Reihe.”

Nun sind Chris und ich natürlich zwei unerschrockene Draufgänger, die auch vor funkelnden Vampiren und knuffigen Werchihuahuas keinerlei Furcht zeigen. Deshalb haben wir uns vorgenommen, an einem baldigen Wochenende alle vier Twilight-Filme am Stück zu schauen und jeweils zwischen den Meisterwerken unseren Senf dazu auf digitales Band zu sprechen. Wir produzieren also eine Twilight-Sonderfolge, die abseits der normalen Episoden ganz monothematisch gestaltet sein wird. Von vermutlich vorkommenden Abschweifungen abgesehen.

Ach ja. Vermutlich werden wir dabei zur Schmerzlinderung auch Alkohol zu uns nehmen. Es ist also nicht auszuschließen, dass neben umfangreichem Wissen (Chris hat den zweiten Band als Hörbuch konsumiert. Komplett!) über diese schöne Filmreihe auch noch unser geistiger und körperlicher Verfall dokumentiert werden wird. Ich bin schon gespannt.

Ein Gedanke zu „Androhung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.