FLA045

Es ist Blockbusterzeit – mehr Filme als sonst ziehen uns ins Kino, die Episodendauern werden länger. Heute reden wir wieder über fantastische Filme, zum Beispiel unsere Hausaufgabe “Das Haus am See” (im Original “The Lake House”) und den anderen Zeitanomalie-Film “Edge of Tomorrow” (im Original genauso), den ich mir gezielt im Kino angeguckt habe. Chris berichtet außerdem von seinen Erfahrungen mit “Maleficent” (im Original genauso) und seiner im deutschen Titel schon sehr verlockend klingenden Sneak “Mädelsabend – Nüchtern zu schüchtern!” (im Original “Walk of Shame”, Deutschlandstart am 26. Juni 2014). Ach! Und ich war natürlich auch noch in einer Sneak, nämlich “About Last Night” (im Original genauso, Deutschlandstart am 19. Juni 2014).

Dann habe ich eine wichtige Information vergessen in der Folge zu erwähnen. Nämlich, dass “Edge of Tomorrow” auf einem japanischen Buch (auch für Kindle) und einer Graphic Novel basiert, das “All you need is kill” heißt. Die Links führen zu Amazon und sind Affiliate Links (ich wollte das einfach schon immer mal ausprobieren). Das heißt, wenn ihr das über diese Links kauft, bekommen wir 0,1 Cent Provision – ihr bezahlt aber nicht mehr. Ich erwähne das der Transparenz halber…:)

Dann reden wir noch kurz über die Korrelation zwischen ertrinkenen Menschen und Filmen von Nicolas Cage, von deren Wahrheit man sich hier überzeugen kann. Und als Rausschmeißer gibt es heute…EINEN IONENSTURM!

avatar Flo Präsentatoren Steam Icon Amazon Icon
avatar Chris Präsentatoren Amazon Icon Steam Wishlist Icon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.